VHS-Kurs: Wie erstellt man eine Videobiografie?

Möchtest Du lernen, wie man eine Videobiografie erstellt? Ab Samstag, den 29.8. gebe ich an drei aufeinanderfolgenden Samstagen an der Volkshochschule Charlottenburg Wilmersdorf einen Kurs zu Videobiografie, worin ich auf alle Detailles eingehe!

Der Kurs richtet sich an Menschen, die ihre eigenen Lebenserinnerungen und/oder Geschichten von jemandem, der ihnen viel bedeutet (hat), auf Video aufzeichnen wollen.

Am ersten Samstag vermittle ich, wie man sich eine Werkzeugkiste mit Interviewtechniken und Methoden aus der Biografiearbeit zusammenstellt. Am Vormittag des 2. Samstag wird ein Interview und/oder eine biografische Erzählung von den Kursteilnehmer*innen aufgenommen und anschließend mit dem Programm Shotcut geschnitten. Auch eigenes Material kann bearbeitet werden.

Wichtig: Es spielt hierbei keine Rolle, ob mit Smartphone, Camcorder oder oder einer digitalen Spiegelreflexkamera gefilmt wird. PCs mit dem Schnittprogramm Shotcut sind vorhanden. Bitte zum Kurs ein Speichermedium mitbringen.

Mein Videobiografie-Kurs bei der Volkshochschule Charlottenburg-Wilmersdorf.

Für eine Anmeldung benötigt man einen Account bei den Berliner Volkshochschulen. Um zu den Kurs zu gelangen, kann man Videobiografie oder die Kursnummer: CW501-600H in die Suchmaske eingeben. Der Videobiografiekurs hat 24 Unterrichtseinheiten. Das Kursentgelt beträgt 97,20 Euro, ermäßigt 55,20 Euro. Der Videobiografie-Kurs findet im März 2021 noch einmal statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.